Neue Kommentare

    Read the Printed Word!

    Blogbesucher

    seiten statistiken

    Archive

    {Book}pedia

    Hallöchen

    Auf dem Blog der lieben Samira bin ich auf die {Book}pedia gestoßen. Ich fand das so toll, das ich es mir für hier gemoppst habe 🙂 Hoffe das ist ok. Vielen lieben Dank ♥ Habe auch schon einige neue Begriffe hinzugefügt. Sie wird weiter ausgebaut 🙂

    A

    Adaption {Adaption nennt man die Anpassung eines Werkes an ein anderes Genre. So wird etwa ein Roman für die Bühne adaptiert, indem er dramatisiert? wird.Von der Adaption wird die Bearbeitung unterschieden. Bei ihr wird dasjenige, was an einem Werk?zeitbedingt und somit für spätere Rezipienten störend ist, beseitigt, ohne am Kern und Gehalt des Werkes etwas zu ändern.} Quelle: Bücher Wiki

    All Age {Bücher für Groß und Klein, Altersübergreifend}

    Antagonist {der Gegner des Protagonisten in einem Buch, das Gegenteil des Protagonisten}

    ARC/Vorab(rezensions)exemplar {Advanced Review/Reading Copy oder auch Advanced Review/Reading Edition (ARE) ist die englische Version eines Rezensionsexemplars, welches Lesern mit Einfluss vor Erscheinungstermin zugesandt wird, als Werbemittel für eine Rezension. Diese ARCs haben oftmals nur ein vorläufiges Cover.} Quelle: kinda-bookish


    B

    Bibliomanie {Der Ausdruck Bibliomanie (griechisch biblion = Buch + mania = Wahn) bezeichnet eine übersteigerte Leidenschaft für Bücher, die Kennzeichen einer Sucht aufweist.} Quelle: Wikipedia

    Bibliophilie {Der Ausdruck Bibliophilie (von griechisch βιβλίον bíblion „Buch“ und griechisch φίλος philos „Freund“; also „Liebe zum Buch“) bezeichnet allgemein das Sammeln von schönen, seltenen oder historisch wertvollen Büchern meist durch Privatpersonen zum Aufbau einer Privatbibliothek nach bestimmten Sammelkriterien. Das bibliophile Interesse des Sammlers unterstützt dabei sein Bestreben, seine Sammlung in einem oder mehreren angemessenen Räumen und speziellem Mobiliar zu präsentieren.} Quelle: Wikipedia

    Bibliothek {Eine Bibliothek oder Bücherei ist eine Dienstleistungseinrichtung, die ihren Benutzern Zugang zu Information vermittelt. Zumeist geschieht dies durch die Bereitstellung von Medien, digitalen Inhalten und Dienstleistungen. Zugang und Benutzung sind meist frei und kostenlos, Entlehnungen gegen eine geringe Jahresgebühr möglich. Die meisten Bibliotheken werden mit Steuergeld finanziert; aber auch kirchliche, öffentlich-rechtliche und private Organisationen sowie Unternehmen unterhalten Bibliotheken.} Quelle: Wikipedia

    bookish {bedeutet übersetzt soviel wie „lesewütig“ oder „auf Bücher versessen“}

    Bookstagram {bezeichnet Instagram Accounts rund um Bücher. Der Begriff wird zudem als Hashtag verwendet, um entsprechende Beiträge bei Instagram oder anderen Social Media Kanälen als buchig zu markieren.} Quelle: kinda-bookish

    Booktube {bezeichnet einen oder alle Channel, die sich um Bücher und das Lesen drehen. Dementsprechend werden die Youtuber dieser Channel, Booktuber genannt.} Quelle: kinda-bookish

    Book Boyfriend/Girlfriend {Der fiktive Freund oder die fiktive Freundin. Ein Charakter, in einem Buch, den man so sehr liebt, dass er/sie zum fiktiven Partner wird.} Quelle: kinda-bookish

    Book Hangover {Die Zeit nach dem Beenden eines großartigen Buches, wenn man es nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Oder der Morgen nach einer durchgelesenen Nacht, wenn die Augen brennen und der Kopf schmerzt.} Quelle: kinda-bookish

    Book Haul {„to haul“, engl. für schleppen und „haul“, engl. für Ausbeute.}

    Book Slump/Leseflaute {bezeichnet einen Zeitraum, in dem man nicht das Bedürfnis verspürt zu lesen und/oder einen kein einziges Buch fesseln kann.} Quelle: kinda-bookish

    Book Swag {Behandelt Dinge wie Lesezeichen und andere Merchandise Artikel rund ums Buch. Swag kann in etwa als Diebesgut oder Beute übersetzt werden und oft werden darunter die Merchandise Artikel verstanden, die man bei Veranstaltungen rund um Bücher (Convention etc.), erstanden hat.} Quelle: kinda-bookish

    Buch {Ein Buch ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.
    Das Buch ist ein Kulturprodukt, dass die Überwindung der Illiteralität zur Voraussetzung hat und die die Entwicklung der geschriebenen Sprache zur Grundlage nimmt. Seine Verwendung als kommunikatives Mittel setzt eine Schreibkompetenz bzw. Drucktechnik und Lesefähigkeit voraus.
    Elektronisch gespeicherte Buchtexte nennt man „digitale Bücher“ oder E-Books. Eine andere moderne Variante des Buches ist das Hörbuch.} Quelle: Wikipedia

    Bücherwurm {Umgangssprachlich werden bibliophile Menschen auch Bücherwurm genannt, unter anderem, weil sie sich manchmal die Bücher oft so nah vor das Gesicht halten, dass es aussieht, als ob sie diese aufessen würden, genauso wie manche Nagekäfer das Innere von Büchern auffressen und dabei Spuren hinterlassen.} Quelle: Wikipedia


    C

    Classics {Literatur, die in einer Periode unserer Geschichte veröffentlicht wurde und diese auf bestimmte Art und Weise repräsentiert. Klassiker werden auch Jahrzehnte/Jahrhunderte nach ihrem Erscheinen noch geschätzt und gelesen, weil sie Kernelemente enthalten, die uns heute nach wie vor ansprechen/bewegen (z.B. Liebe, Tod, Hass, Leben…).}

    Cliffhanger {sinngemäß etwa als an der Klippe hängen gelassen werden zu übersetzen, als Cliffhanger bezeichnet man einen Roman, der an der spannendsten Stelle plötzlich aufhört um den Leser zum lesen der Fortsetzung zu animieren.}

    Contemporary { heutig, zeitgenössisch, zeitnah, zeitgemäß meistens Jugendbücher die ohne Fantasy auskommen}


    D

    Dekalogie {eine Buchreihe, die aus 10 Bänden besteht}

    Dilogie {eine Buchreihe, die aus 2 Bänden besteht}

    DNF {Did Not Finish, ein Buch, das aus unterschiedlichen Gründen nicht beendet wurde} Quelle: kinda-bookish

    Dodekalogie {eine Buchreihe, die aus 12 Bänden besteht}

    Dystopie/Dystopia {Geschichten mit Fokus auf einer unterdrückenden Gesellschaftsstruktur, meist in der Zukunft spielend. Weist oft Elemente der Science Fiction auf, der Schwerpunkt liegt aber auf der Darstellung sozialer/politischer Strukturen und eines unausgeglichenen Machtgefüges. Im Gegensatz zur paradiesischen Utopie (Utopia) handelt es sich hier um eine düstere Welt.}


    E

    Epic Fantasy (auch: High Fantasy) {Ein Sub-Genre der Fantasy, aber in seiner Ausprägung das, was am häufigsten mit dem Begriff Fantasy assoziiert wird. Handelt von phantastischen Parallelwelten, oftmals epischer Ausmaße, die wenig Ähnlichkeiten zu unserer Welt aufweisen. Häufig in Anlehnung ans Mittelalter verfasst. Fast immer ein ähnlicher Handlungsaufbau: Gruppe von Helden muss Abenteuer bestehen/Aufgabe lösen. Oft auch komplett fiktionale Kulturen, Religionen und Sprachen.}

    Exlibris {Ein Exlibris (von lat. ex „aus“ und libris „den Büchern“; wörtlich „aus den Büchern [von …]“) ist ein in Bücher eingeklebter Zettel oder ein Stempel, der zur Kennzeichnung des Eigentümers dient. Weitere Bezeichnungen sind Bucheignerzeichen, Bücherzeichen oder Buchmarke.}


    F

    Fandom {Stammt von Fan und (King)-dom und bezeichnet eine Subkultur von Fans, die sich um ein gemeinsames Interesse versammeln und sich darüber austauschen. Dieses Interesse kann im Prinzip alles sein, eine Hunderasse, eine Fußballmannschaft oder eben ein Buch.} Quelle: kinda-bookish

    Fanboy/-girl {bezeichnen die Anhänger eines bestimmten Fandoms, sei es eines Buches, eines Filmes, einer Serie, etc.} Quelle: kinda-bookish

    Fantasy {Oberbegriff für alle Geschichten, die in irgendeiner Form Magie, Übernatürliches und Fantasiewelten/-wesen enthalten. Hat viele Sub-Genres.}


    G

    Gay (Romance) { schwul-lesbische Literatur/Liebesromane}

    Goodreads {ist die weltweit größte Buchcommunity}


    H

    Heptalogie {eine Buchreihe, die aus 7 Bänden besteht}

    Hexalogie {eine Buchreihe, die aus 6 Bänden besteht}

    Historical (Fiction/Romance) {Literatur, deren Fokus auf einer bestimmten Zeitperiode der Geschichte liegt und sehr auf akurate Details Wert legt. Auch: Geschichten, die sich historischer Elemente bedienen (z.B. mittelalterlich anmutende Welt), aber vollkommen erfunden sind.}


    J

    K

    L

    Leseratte {Der Begriff Leseratte bezeichnet in der Umgangssprache Personen, die gern und viel lesen; Synonyme sind etwa „Bücherwurm“ oder „Büchernarr“. Der Begriff ist seit dem späten 19. Jahrhundert belegt. Es kann eine leicht negative Konnotation haben, ausgelöst durch den Wortbestandteil „Ratte“. Man kann damit Gier assoziieren, mit der eine Leseratte verschiedenste Literatur verschlingt.} Quelle: Wikipedia

    Leserunde {Eine Gruppe von Lesern verabredet sich zum gemeinsamen Lesen eines bestimmten Buches, ähnlich wie in einem Buchklub. Dies kann privat, von Bloggern, Autoren und anderen organisiert werden. Das zu lesende Buch wird in Abschnitte unterteilt, manchmal wird für das Beenden eines bestimmten Abschnittes ein Zeitraum festgelegt. Es folgt eine anschließende Diskussion über den Abschnitt.} Quelle: kinda-bookish

    LovelyBooks {Die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte, größte Buchcommunity im deutschsprachigen Raum} Quelle: lovelybooks


    M

    M/M (Male/Male) Romance {Liebesgeschichten, oft auch mit erotischen Elementen, zwischen Männern. }

    Mystery {Meist gilt es irgendein Rätsel zu lösen, oft durch detektivische Arbeit von Laien, die aus einem bestimmten Grund an der Aufklärung interessiert sind. Überlappt häufiger mit Krimis und Thrillern.}


    N

    NA/New Adult {Überbrückt Literatur für junge Erwachsene und Erwachsene. Bei Liebesromanen wird z.B. Sexualität/Itimität ähnlich ausführlich wie in Erwachsenenliteratur beschrieben, während in Young Adult „ausgeblendet“ wird sobald die Handlungen das Küssen weit übersteigen.}

    Non Fiction { Erzählt wahre oder vom Autor als wahr vermutete Geschichten und stellt ein Thema als Fakt dar, das aus Sicht es Autors Fakt ist.}


    O

    Oktalogie {eine Buchreihe, die aus 8 Bänden besteht}

    OTP {Das OTP bezeichnet das One True Couple = Das eine wahre Paar, dessen Fan man ist. Dieser Term ist eng verbunden mit (to) ship.} Quelle: kinda-bookish


    P

    Pentalogie {eine Buchreihe, die aus 5 Bänden besteht}

    PNR/Paranormal Romance {Geschichten, die paranormale Elemente und Wesen wie Vampire, Werwölfe, Gestaltwandler, Geister etc. enthalten. Im Fokus steht eine Liebesgeschichte zwischen einem Mensch und einem dieser Geschöpfe, oder auch zwischen zwei Geschöpfen (manchmal verschiedener Spezies). Ein Sub-Genre der Fantasy.}

    Prequel {die Vorgeschichte eines/r Buchs/Buchreihe.}

    Protagonist {der Hauptcharakter in einem Buch oder einer Buchreihe.}


    Q

    R

    Regency Romance {Ein Sub-Genre der Historical Fiction/Romance, spielt zur Regency-Zeit, also im frühen 19. Jahrhundert, und beleuchtet eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund dieser Zeitperiode.}

    Rereaden {Das nochmalige Lesen eines bereits gelesenen Buches. Sei es das komplette Lesen des Buches oder nur einiger auserwählter Stellen.} Quelle: kinda-bookish

    Rezension {eine Buchbesprechung, -kritik.}

    Rezensionsexemplar {Rezensionsexemplare werden für eine Rezension versandt, ob auf dem eigenen Blog oder Social Reading Plattformen, wie Goodreads oder Lovelybooks. Es gibt verschiedene Wege an so ein Rezensionsexemplar heran zu kommen, sei es über Kontakt zum Verlag oder direkter Kontakt zu den Autoren.} Quelle: kinda-bookish


    S

    SAB {Seltener als SUB, Abkürzung für: Stapel Angefangener Bücher}

    Sci-Fi (Science Fiction) {Geschichten, die sich mit zukünftiger Technologie/Wissenschaft auseinandersetzen. Häufig auch mit außerirdischem Leben/Welten. Überlappt hin und wieder mit Fantasy.}

    Sequel {Fortsetzung, Folgeband.}

    (to) ship {Dieses Verb kommt von Relationship und ist nicht nur auf Leser und ihre Lieblingsbücher anwendbar, sondern in jedem Fandom eine häufig gebrauchte Vokabel. Es bezeichnet die Zustimmung, die man für eine bestimmte Paarkonstellation hat, um es milde auszudrücken. Sei es eine Freundschaft oder eine sexuelle Beziehung. Dabei kann die Paarkonstellation auch selbst erdacht sein, also nicht vom Autor vorgegebenen.} Quelle: kinda-bookish

    Spin-off {eine Geschichte, die in der selben Welt einer bereits bestehenden Geschichte spielt und z.B. Nebenfiguren zu Hauptfiguren macht.}

    Spoiler { „to spoil“, Englisch für „etwas verderben/ruinieren“. Ein Spoiler enthält konkrete Details der Geschichte, bzw. nimmt diese vorweg (wie z.B. das Ende) und verdirbt damit das Lesevergnügen, weil Spannung genommen wird.}

    Steampunk {Spielt meist im viktorianischen Zeitalter oder ist stark an dieses angelehnt. Weist Elemente der Science Fiction/Fantasy auf und basiert auf der Theorie, dass zur damaligen Zeit bereits eine Vielzahl dampfbetriebener Erfindungen genutzt wurden und viele Technologien der Zukunft schon vorhanden waren.}

    SUB {Gängige Abkürzung für: Stapel Ungelesener Bücher }


    T

    TBR {To Be Read (Pile) bezeichnet eine Sammlung von Büchern im eigenen Besitz, die man noch nicht gelesen hat –> SuB} Quelle: kinda-bookish

    Tetralogie {eine Buchreihe, die aus 4 Bänden besteht}

    Trilogie {eine Buchreihe, die aus 3 Bänden besteht}


    U

    Urban Fantasy {Ein Sub-Genre der Fantasy mit übernatürlichen Elementen, Magie und Wesen wie Vampiren. Spielt im Gegesatz zur Epic/High Fantasy in der realen Welt, vor einem urbanen Hintergrund. Zeichnet sich durch Spannung und viel Action aus. Kommt eine Liebesgeschichte vor, ist sie – im Gegensatz zur Paranormal Romance – nicht das zentrale Element der Handlung.}


    V

    W

    WL/WuLi {Abkürzung für Wunschliste (engl. Wishlist). Die Liste der Bücher, die man sich wünscht, aber noch nicht ergattert hat und die sich noch nicht auf dem SuB befinden} Quelle: kinda-bookish


    X

    Y

    YA/Young Adult {Literatur für junge Erwachsene/Jugendliche, die auch von Jungendlichen handelt. Themen sind oft Erwachsenwerden, erste Liebe, Sexualität. }


    Z